Altensteiger Vokalensemble

Wir über uns

Click here for English version.

Das kleine Städtchen Altensteig, im Nordschwarzwald gelegen, verdankt seine Bekanntheit nicht nur dem malerischen mittelalterlichen Stadtbild, sondern auch der Christophorus-Kantorei, einem international renommierten Jugendchor mit über fünfunddreißigjähriger Tradition.
Während ihrer Schulzeit im Christophorus Gymnasium Altensteig haben die Schüler eine systematische Stimmausbildung und Chorschulung durchlaufen. Zahlreiche Konzertreisen durch fast alle europäischen Länder sowie Schallplatten- und Fernsehaufnahmen zeugen vom hohen musikalischen Niveau der Christophorus-Kantorei. Regelmäßige oratorische Aufführungen mit namhaften Solisten und Orchester sind ebenso Bestandteil der chorischen Aktivitäten. Mit Beendigung ihrer Schulzeit müssen die jungen Sänger auch diesen Chor verlassen, dem die meisten jedoch eng verbunden bleiben.
Innerhalb der Vereinigung Ehemaliger Mitglieder der Christophorus-Kantorei (VEMC e.V.) unterstützen sie die Kantorei.
Um auf der Grundlage dieser anspruchsvollen Ausbildung die Chormusik weiter zu pflegen, gründete sich 1989 unter der Leitung ihres Dirigenten Prof. Dr. Thomas Breitling das Altensteiger Vokalensemble.
Im Juli/August 1993 fand das Ensemble auch internationale Anerkennung während einer Konzertreise durch Argentinien und Paraguay, bei der der Chor u.a. in Buenos-Aires und Asuncion gastierte. Es folgten weitere Konzertreisen nach Österreich und Ungarn. Im Sommer 1996 gastierten die Altensteiger in zahlreichen Städten der nordwestlichen Staaten der USA (u.a Helena, Bozeman, Coeur d'Alene, Seattle). Im Herbst 2000 kehrte das Ensemble von einer erfolgreichen Konzertreise in die Vereinigten Arabischen Emirate (u.a. Dubai, Abu Dhabi) zurück.
Seit Januar 2006 steht das Altensteiger Vokalensemble unter Leitung von Wolfgang Weible.

Das Ensemble singt in seinen Konzerten in wechselnden Besetzungen; der Bogen reicht vom Sologesang bis zur gemischten Doppelchörigkeit. Das Altensteiger Vokalensemble verfügt über ein umfangreiches Repertoire mit Chorwerken des Barock, der Romantik, zeitgenössischer Komponisten Spirituals und Gospels.